Logo Unser Gemüsegarten

Kartoffeln, Möhren, Salat und Kräuter – so frisch, gesund und außerdem preiswert bekommen Sie Gemüse auf keinem Markt: Hegen und pflegen Sie mit Ihrer Familie Ihren eigenen Gemüsegarten, ernten Sie Ihr selbst gezogenes Bio-Gemüse. Sie können zwischen verschieden großen Anbauflächen wählen: 48, 96 oder 144 m². Bewirtschaften Sie Ihren Gemüsegarten von April bis zum Ende der Erntezeit (ca. Oktober/November).

 

Grundlage der Gartenarbeit ist der ökologische Anbau nach Bioland-Richtlinien, die für alle Pächter verpflichtend sind. Richtlinien des Demeter- oder des Naturland-Verbandes erkennen wir ebenfalls an.

 

Wenn die Saat und die Pflanzen im Boden sind, wird Herr Cordes samstags vor Ort sein zum Helfen und Beraten, ab Juni dann samstags nach Absprache.

Uns so gehts...

Wir bereiten Ihren Garten für die Bewirtschaftung vor. In 27 Ackerreihen pflanzen oder säen Sie nach fachkundiger Anleitung verschiedenste Gemüsesorten ein, 3 Reihen überlassen wir ganz Ihren Wünschen. Die Länge variiert je nach Größe der gewählten Fläche. Den Bioland-Richtlinien entsprechende Saaten und Pflanzen sind weitestgehend bei Herrn Cordes erhältlich und im Saisonpreis enthalten, soweit sie der Planung entsprechen. Ist Ihr Garten angelegt, legen Sie selbst Hand an, d.h. Sie pflanzen beispielsweise Salat, Kohl, Kräuter oder Blumen, jäten Unkraut, bewässern Ihr wachsendes Gemüse, häufeln Erde an usw.

Rat und Tat: Wir erklären Ihnen alle Arbeitsschritte in gemeinsamen Besprechungen, helfen Ihnen bei Bedarf auch individuell. Wir stellen Arbeitsgeräte wie Spaten, Hacken, Grabegabeln usw., natürlich können Sie auch eigene Geräte mitbringen.

Tipp: Packen Sie unbedingt Schäufelchen und Gießkännchen für die Kleinen ein, da Kinder liebend gern mit ihrem eigenen Gerät ans Werk gehen.

Mitmachen

Laden Sie unser Anmeldeformular herunter und schicken oder mailen Sie es ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. Nach Eingang des Saisonbeitrages ist eine Gemüseparzelle fest für Sie reserviert.

 

Am 27.2. 2016 findet ein erstes Treffen statt für alle Interessierten am Gartenpojekt, Ort ist der Wulfsdorfer Weg 200 in Ahrensburg, Zeit um 11h.

Am 2.4.2016 geht es mit der Arbeit los, wir beginnen mit der Aufteilung der Parzellen

und der Aussaat der Möhren, soweit es das Wetter erlaubt.

Wer zu diesem Zeitpunkt nicht kann, kann auch später einsteigen.

 

Fragen?

Sie erreichen uns telefonisch unter: 0172-80 41 557

Preise

Die Staffelpreise pro Saison und Parzelle berechnen sich wie folgt:

Parzelle 48m² (12 m x 4 m) 210,- Euro (ca. 1 – 2 Personen)

Parzelle 96m² (12 m x 8 m) 375,- Euro (ca. 3 – 5 Personen)

Parzelle 144m² (12 m x 12 m) 510,- Euro (ca. 6 + Personen)

Zur Orientierung: Pflegen vier Personen fachgemäß eine 96m²-Parzelle, kann davon ausgegangen werden, dass sie doppelt soviel ernten, wie sie verbrauchen.

Anfahrt

„Unser Gemüsegarten" befindet sich in Wulfsdorf bei Ahrensburg, Wulfsdorfer Weg 200.

 

Zufahrt von HH-Volksdorf: über den Ahrensburger Weg, dieser geht in den Bornkampsweg über. An der Feuerwache dann links in den Wulfsdorfer Weg, nach ca. 200m erreichen Sie den Acker.

 

Oder Sie kommen von der B75 in den Bornkampsweg, dann in Wulfsdorf an der Feuerwache rechts in den Wulfsdorfer Weg.

Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Linie U1 bis zur Bahnstation Buchenkamp oder Ahrensburg West.

 

Kontakt

Unser Gemüsegarten

Ansprechpartner: Dieter Cordes

E-Mail: Dieter.Cordes@web.de

Telefon: 0172-8041557

Über uns

Landwirt und Diplom-Pädagoge Dieter Cordes baute 1989 seinen landwirtschaftlichen 'Biohof-Cordes' in Hoisbüttel bei Hamburg auf. Seit 2014 ist der Betriebssitz in Ahrensburg im Wulfsdorfer Weg 200. Im Laufe der Jahre ist aus einem vielfältigen Unternehmen ein spezialisierter Betrieb mit Mutterkuhhaltung und Direktvermarktung, Getreideanbau sowie maschineller Lohnarbeit für andere landwirtschaftliche Betriebe geworden. Mit dem Angebot der Gemüsebauparzellen wird seit 2011 ein Zweig aus den Anfängen seiner landwirtschaftlichen Tätigkeit wieder aktiviert (Gemüseanbau und Beratung).

Impressum

 

Unser Gemüsegarten

Dieter H. Cordes

Kirchenheide 27

22395 Hamburg

Tel.: 0172-80 41 557

Fax: 040-605 10 10

 

Rechtliche Hinweise:

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Dieter H. Cordes

 

Design und Programmierung:

Für die Gestaltung und die Umsetzung der Website ist Gabriel Krauch www.elbspree.de verantwortlich.

 

Links:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Copyright:

Alle Rechte über das Layout, das Logo und im Layout verwendete Grafiken und Fotos liegen bei

Dieter H. Cordes und dürfen nicht ohne seine Genehmigung weiterverwendet werden.

 

Bildnachweis:

foto

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen „Unser Gemüsegarten" (AGBs)

 

„Unser Gemüsegarten" verpachtet Gemüsegartenparzellen von 48, 96 und 144 m² an Privatkunden. Es werden ca. 30 Reihen saisonales Gemüse angesät/angepflanzt.

 

Die Richtlinien des Biolandverbandes sind Grundlage und Bestandteil des Pachtvertrages, sie sind zwingend einzuhalten beim Anbau des Gemüses oder anderer ökologischer Produkte. Es werden alle Pflanzen oder Saaten vom Landwirt kontrolliert bzw. eingekauft, eigene Saaten oder Pflanzen dürfen nur nach vorheriger Kontrolle und mit Herkunftsnachweis ausgesät oder ausgepflanzt werden. Sämtliche Pflanzen und das Saatgut stammen aus ökologischem Anbau, es darf kein konventionelles Saatgut oder Pflanzgut verwendet werden. Ein Pächter, der konventionelles Saatgut oder Pflanzgut verwendet, haftet für mögliche Schäden.

 

Ziel ist die Selbstversorgung durch Pflege und Ernte der Produkte für den Eigenbedarf, wobei den Pächtern nach zeitlicher Absprache fachlicher Rat im Bereich ökologischer Gemüsebau gegeben wird.

 

Der Landwirt organisiert den Standort für die Bewirtschaftung und Verpachtung der Gemüseparzellen sowie die Parzelleneinteilung. Ebenso wird der Zugang zu Wasser bereitgestellt sowie die notwendigen Gartengeräte wie Grabegabeln, Spaten, Hacken, Giesskannen.

 

Die Pächter der Gemüseparzellen von „Unser Gemüsegarten" zahlen einen festgelegten Beitrag für ein Jahr bzw. eine Saison von März bis Oktober bzw. bis zum ersten Frost.

 

Die Anmeldung erfolgt schriftlich an Dieter Cordes, Kirchenheide 27, 22395 Hamburg.

Mit der Überweisung des Pachtpreises entsprechend der Größe der Parzelle auf das Konto der

Raiffeisenbank Bargteheide, IBAN DE53 2306 2124 0000 0006 71, BIC GENODEF 1 BAR, Verwendungszweck „Ihr Name + 'Unser Gemüsegarten'", Inhaber: Dieter Cordes

gilt der Pachtvertrag als geschlossen.

 

Der Jahrespachtpreis richtet sich nach der Größe der gepachteten Parzelle:

48 m² = 210 €

96 m² = 375 €

144 m² = 510 €

 

Die Preise sind gültig zunächst für ein Jahr bis zum 31.10.2014

 

Mit Zahlungseingang wird dem jeweiligen Pächter eine entsprechende Parzelle reserviert.

 

Mit der Zahlung werden auch die AGBs für 'Unser Gemüsegarten" anerkannt.

 

Bei Nichteinhaltung dieser AGBs kann es zu einer fristlosen Kündigung kommen, insbesondere die Einhaltung der ökologischen Anbaubedingungen ist zwingend.

 

Innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung kann dieser Vertrag schriftlich widerrufen werden. Der Beitrag, sofern gezahlt, wird dann umgehend zurücküberwiesen. Bei bereits empfangenen Leistungen wie Saaten oder Pflanzen wird die Pacht nicht erstattet.

 

„Unser Gemüsegarten“ ist von sämtlichen Haftungsansprüchen ausgenommen - wie z.B. Unfälle, Ernteausfall (witterungsbedingt, krankheitsbedingt oder durch Schädlinge).

 

„Unser Gemüsegarten“ arbeitet nach den Richtlinien des ökologischen Bioland-Verbandes; Mitglieder können auch nach den Richtlinien des Demeter- oder des Naturland-Verbandes arbeiten.